Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Was ist DEVACHECK und wie kann es genutzt werden?

DEVACHECK ist eine Plattform, mit der Sie Ihre Präventionsprojekte oder –maßnahmen dokumentieren können. Es bietet ebenfalls Unterstützung bei der Planung und Durchführung einer Evaluation, also einer Qualitäts- und Wirksamkeitsüberprüfung von Projekten. Das System wurde insbesondere für Projekte, die eine zielgruppen- und settingorientierte Prävention und Gesundheitsförderung adressieren, entwickelt.

DEVACHECK kann von jedem genutzt werden. Eine Nutzung zur Planung von Projekten ist sofort möglich. Jegliche Informationen der Plattform sind frei zugänglich. Voraussetzung für eine Nutzung der Dokumentations- und Evaluationsfunktion ist eine einmalige kostenfreie Registrierung im System.

Welche Vorteile bietet DEVACHECK?

Mit DEVACHECK kann jede/r das eigene Projekt in kurzer Zeit strukturiert dokumentieren und evaluieren. Die NutzerInnen werden dabei durch die einzelnen Arbeitsschritte geleitet. Die Eingabe der Informationen kann jederzeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Zu jedem Zeitpunkt stehen Ihnen individuell anpassbare Berichtsfunktionen zur Verfügung. So können Sie mit wenig  Aufwand einen strukturierten Projektbericht erstellen. Wahlweise kann der Bericht als PDF gespeichert oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus werden Informationen zur Verfügung gestellt, die die Planung zukünftiger Projekte erleichtern. Projekte, die von der Nutzerin/ dem Nutzer freigegeben werden, können von anderen eingesehen und als Ideenvorlage für zukünftige Projekte genutzt werden. Die Freigabe der Daten ist freiwillig und keine Voraussetzung zur Benutzung von DEVACHECK.

Wie ist DEVACHECK entstanden?

DEVACHECK ist aus einem gemeinsamen Projekt des  Leibniz Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie in Bremen (BIPS) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entstanden. Ziel war die Erstellung eines einfach zu bedienenden Systems, das möglichst vielen NutzerInnen eine Dokumentation und Evaluation des eigenen Projekts ermöglicht. Dabei sind wissenschaftliche Mindeststandards einbezogen worden, um Ihnen und anderen Interessierten eine Einschätzung des Projekts in Bezug auf die Ausführung, Wirksamkeit  und Reichweite zu ermöglichen. Selbstverständlich erfüllt DEVACHECK alle Anforderungen an technischer Sicherheit und Datenschutz.

Planung und Durchführung einer Evaluation mit DEVACHECK

Nach einer einmaligen kostenlosen Registrierung haben Sie die Möglichkeit eine eigene Projektevaluation mit DEVACHECK vorzunehmen. Sie können dazu ein Profil anlegen. In der Projektverwaltung können Sie alle Inhalte unabhängig voneinander bearbeiten:

• Projektdaten
In den Projektdaten werden die  Eckdaten des Projekts erfasst, z. B. die beteiligten ProjektpartnerInnen, das Thema oder das Setting Ihres Projektes. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit einen Einleitungstext für den strukturierten Projektbericht einzufügen.

• Dokumentation
Im Bereich der Dokumentation können Sie wichtige Bestandteile einer strukturierten Evaluation festhalten. Neben der adressierten Teilnehmergruppe und Lebenswelt, stellen Sie hier das Problem, Ihre                        Maßnahmen sowie wichtige Details zu Ihrer Evaluation dar. Sie entscheiden, welche Bestandteile Sie nutzen wollen, um eine zielgerechte Evaluation durchzuführen. Die gesamte Dokumentation können Sie sich als strukturierten Bericht ausgeben lassen.

• Ergebnislogik
Mit der Ergebnislogik können Sie eine Übersicht zu Ihren Ressourcen, Ihrer Maßnahmen und der geplanten Evaluation erstellen. Die Übersicht können Sie als Planung und Begleitung in Ihrem Evaluationsprozess nutzen.

• Evaluation
Hier können Sie die spezifischen Informationen, die zur Evaluation des Projekts notwendig sind, eintragen. Um Sie bei der Erhebung notwendiger Daten für eine Evaluation auf der Wirkungs- und Nachhaltigkeitsebene zu unterstützen, haben wir eine Arbeitshilfe als Download zur Verfügung gestellt. Nach Abschluss Ihrer Dateneingabe in diesem Bereich erfolgt automatisch eine Einschätzung in den von Ihnen ausgewählten Schlüsselkategorien einer Evaluation, z. B. der Wirksamkeit und der Reichweite.

DEVACHECK Projektdatenbank

Sofern die NutzerInnen ihre Projektevaluationen sichtbar gemacht haben, kann sich jede/r Interessierte im Bereich „Projekte“ hinterlegte Projekte anzeigen lassen und anhand der Evaluation Stärken der Projekte erkennen und neue Ideen und Ansätze für eigene Projekte erhalten.

Hintergrundinformationen

Für die Prävention von negativen Folgen eines ungesunden Lebensstils (z.B. Fehlernährung, mangelnde Bewegung im Alltag) werden oftmals Multikomponenteninterventionen eingesetzt, also Maßnahmen, die viele Risikofaktoren ansprechen. Andererseits können auch mehrere Ebenen angesprochen werden, z. B. die Verhaltensebene (z. B. das Nicht-kaufen von ungesunden Getränken in der Schule) und die Verhältnisebene (z. B. die Abschaffung von Möglichkeiten, ungesunde Getränke in der Schule zu kaufen). Bislang ist kein System vorhanden, dass eine solide Bewertung dieser teilweise sehr unterschiedlichen Projekte und Interventionsansätze gewährleistet und deren Komplexität ausreichend berücksichtigt. Auf Grundlage eines allgemeinen Evaluationsschemas, dem RE-AIM Modell, wurde DEVACHECK entwickelt und auf eine hochwertige Selbstevaluation von zielgruppen- und settingspezifischen Präventionsprojekten zugeschnitten.